Unsere Philosophie

Heimat kann man schmecken. Davon sind wir, die Bäckerei Armin Schulz, überzeugt. Seit mehr als 70 Jahren stehen wir für traditionelles Backhandwerk und den Einsatz natürlicher, überwiegend regionaler Rohstoffe. Wir beziehen unsere Zutaten – von den Eiern über das Obst bis hin zum Mehl – weitestgehend aus dem Umland.

Als Teil der Kampagne „Wir für Hier“ in Mecklenburg-Vorpommern kaufen wir hochwertige Mahlprodukte bei der einzigen noch produzierenden Mühle im Land. Die Mühle in Jarmen verarbeitet nur Weizen, Roggen und Dinkel aus der Region. So wissen wir genau, dass das Getreide hier gewachsen ist und gemahlen wurde, bevor wir es zum Backen nutzen. Die frischen Zutaten, die schonende Verarbeitungsweise nach althergebrachten Rezepturen und unsere jahrelange Erfahrung verleihen unseren Backwaren den unverwechselbaren Geschmack.

Die Leidenschaft für das Backen, handwerkliches Können und der sorgfältige Umgang mit den Rohstoffen sind die Eckpfeiler unserer Philosophie. Wir tragen Verantwortung für rund 30 Mitarbeiter in Produktion und Verkauf, die kontinuierlich unseren hohen Qualitätsstandard gewährleisten. In unserer Bäckerei spielt auch die Nachhaltigkeit eine wichtige Rolle. Darum legen wir viel Wert darauf, unseren eigenen Nachwuchs auszubilden. Fest verwurzelt mit unserer Heimat, arbeiten wir Tag und Nacht daran, unseren Kunden schmackhafte und frische Backwaren in bester Qualität anzubieten.

Traditionen zu bewahren, aber dennoch mit der Zeit zu gehen ist unsere Motivation. Sie finden in unserem Sortiment Backwaren, die nach alten Rezepturen hergestellt und verfeinert wurden, aber auch neue Kreationen. So werden wir den sich stetig ändernden Ansprüchen gerecht.

Geschichte

Unsere Bäckerei ist ein Familienbetrieb, der in dritter Generation von Bäckermeister Armin Schulz geführt wird und sukzessive gewachsen ist. Inzwischen sind wir in Schwerin mit fünf Filialen vertreten.

Vor dem Krieg: Gründung der Bäckerei durch Marie Tews in der Robert-Beltz-Straße 60

  • 27. Juni 1967: Übernahme durch ihren Neffen Dieter Schulz
  • 1991: Einstieg seines Sohnes Armin Schulz ins Unternehmen
  • Oktober 1995: Bau einer neuen, größeren Backstube in der Nikolaus-Otto-Straße 3
  • Februar 2000: Eröffnung der Filiale Am Markt 9
  • April 2009: Eröffnung der Filiale Platz der Freiheit
  • März 2012: Einstieg von Konditormeisterin Sophia Schulz in das Unternehmen, Tochter von Armin Schulz
  • Januar 2013: Eröffnung der Filiale Ahornstraße
  • 27. Juni 2017 – seit 50 Jahren wird die Bäckerei von der Familie Schulz betrieben, Ehrung der Handwerkskammer